Kultur ist bunt!
 
 
Bundesarbeitsgemeinschaft BAG Kultur

Die BAG Kultur versteht sich als Ort für konzeptionelle Diskussionen zwischen der Bundes- und Landesebene. Hier treffen sich – ehrenamtlich – ExpertInnen aus der Partei bis zu dreimal im Jahr. Auf jeder Sitzung werden neben aktuellen Themen und einen ausführlichen Länderrundlauf jeweils Themen vorbereitet.

Neben den Sitzungen arbeiten die BAG-SprecherInnen mit anderen gesellschaftlichen Gruppen und Bündnissen – soweit dies zeitlich, aber vor allem finanziell möglich ist – zusammen.

Um konkrete Ergebnisse zu haben und Impulse in die Partei zu liefern, verabschieden die BAG-Delegierten zu wichtigen und aktuellen kulturpolitischen Themen in der Partei Positionspapiere.

Zwischen den Sitzungen treffen sich kleine Arbeitsgruppen, um Diskussions- und Thesenpapiere für die BAG-Sitzungen vorzubereiten. Um in Zukunft auch zwischen den Sitzungen einfacher und schneller kommunizieren zu können, nutzen wir zunehmend elektronische Medien und haben bspw. auch eine Mailingliste eingerichtet.

Mitglieder

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kultur von Bündnis 90/DIE GRÜNEN besteht aus den Delegierten der Landesverbände, Landtagsfraktionen, Bundestagsfraktion. Desweiteren nehmen ExpertInnen und VertreterInnen von Verbänden als Gäste an den Sitzungen teil.

SprecherInnen

Die BAG wählt für die Dauer von zwei Jahren SprecherInnen, die die Interessen der BAG nach außen, aber auch innerhalb von Bündnis 90/DIE GRÜNEN vertreten.

   

 
 


BAG SprecherInnen:

Ann Anders
Oliver Keymis


 
   HOME    NACH OBEN