Mini GPS-Tracker für Quads

GPS-Tracker für Quads

Die Sicherheit Ihres Quads hängt von vielen Faktoren ab. Um Diebstahl zu vermeiden, gibt es nichts besseres als eine gute Diebstahlsicherung, sei es eine Kette, Gabel oder ein anderes System. Doch manchmal wird unser Quad gestohlen, ganz gleich, wie viele Schutzmaßnahmen wir ergreifen.

Wenn das passiert, gibt es nichts Besseres als einen GPS-Tracker, um es wiederzufinden. Mit diesen Geräten ist es möglich, die genaue Position des Quads zu bestimmen und es so der Polizei zu melden. Und das Beste ist, dass sie sehr einfach zu bedienen sind und viele zusätzliche Funktionen haben.

Das Wichtigste:

GPS-Tracker verbessern nicht nur die Sicherheit von Quads, sondern können im Falle eines Unfalls auch Ihr Leben retten, da viele von ihnen über eine SOS-Funktion verfügen.

Im Allgemeinen benötigen GPS-Tracker für Quads eine SIM-Karte, um das Positionssignal und Warnmeldungen per SMS oder Internet zu senden.

Die Kaufkriterien, die Ihnen bei der Wahl eines Quad-GPS-Trackers am meisten helfen, sind: die Genauigkeit, die er bei der Ortung bietet, die Signalabdeckung, die Batterielebensdauer und seine Verbindungsoptionen.

Was genau sind Mini GPS-Tracker für Quads und wie funktionieren sie?

Mini GPS-Tracker für Quads basieren auf der Global Positioning System-Ortungstechnologie, mit der die genaue Position eines Körpers ziemlich genau bestimmt werden kann. Im Grunde handelt es sich um die gleiche Technologie, die auch in Mobiltelefonen oder Autonavigationsgeräten zum Einsatz kommt.

Diese Geräte senden Positionsinformationen und andere Daten an das Mobiltelefon des Nutzers. Es kann die verschiedenen Funktionen über die entsprechende mobile Anwendung verwalten. Die meisten Tracker benötigen eine SIM-Karte, um sich mit dem Telefonnetz zu verbinden.

Welche Funktionen haben die Mini GPS-Tracker für Quads?

Einer der interessantesten Aspekte dieser Geräte und der Grund, warum sie immer beliebter werden, ist, dass sie eine Vielzahl von Funktionen erfüllen können. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten:

  • Überwachen Sie ständig die Position Ihres Quads, vierundzwanzig Stunden am Tag, dreihundertfünfundsechzig Tage im Jahr.
  • Sie warden gewarnt, wenn Sie zu schnell unterwegs sind.
  • Erkennung, ob der Motor ein- oder ausgeschaltet ist.
  • Crash-Erkennung.
  • Aufzeichnung des Reiseverlaufs.
  • Elektronische Zäune oder Handy-Benachrichtigung, wenn sich das Quad von den festgelegten geografischen Grenzen entfernt.
  • SOS-Funktion im Falle eines Unfalls.

Welche Technologien verwenden die GPS-Tracker für Quads?

Im Allgemeinen verwenden sie zwei Arten von Technologien, um all diese Funktionen zu erfüllen: GPS und GSM.

GPS: Sie empfangen das Signal des GPS-Satellitennetzes und bestimmen die Position des Quads mit einem Fehler, der in der Regel weniger als fünf Meter beträgt.

GSM: über das die Geräte mit dem GSM-Mobilfunknetz verbunden sind. Auf diese Weise können sie Textnachrichten versenden, Anrufe entgegennehmen und Informationen über das Internet versenden. Dazu muss natürlich eine SIM-Karte installiert sein.

Was sind die Vor- und Nachteile von GPS-Trackern für Quads?

Die Vorteile von GPS-Trackern sind zahlreich und vielfältig. Ein Vorteil bei den Geräten ist, dass das GPS mini ist und dementsprechend für den Dieb kaum zu bemerken.  Einige weitere Vorteile sind die folgenden:

  • Sie sind sehr einfach zu bedienen.
  • Sie sind leicht und klein.
  • Der Akku ist stark.
  • Sie können in verschiedenen Fahrzeugen verwendet werden.
  • Vielleicht können sie Ihnen helfen, einen Rabatt auf Ihre Quadversicherung zu bekommen.
  • Die Mini Tracker ermöglichen es Ihnen, den Überblick über Ihre Routen zu behalten.

Ist es legal, einen GPS-Tracker an einem fremden Quad anzubringen?

In Deutschland ist es legal, einen Peilsender in das Fahrzeug einer anderen Person einzubauen, solange die Person Kenntnis davon hat.

Genauigkeit und Signalabdeckung

Die Genauigkeit aktueller GPS-Systeme kann sehr unterschiedlich sein. Sehr gute Geräte haben eine Fehlertoleranz von einigen Zentimetern. In den häufigsten Fällen haben preiswerte oder Mittelklasse- GPS-Tracker für Quads in der Regel eine 5 Meter Standortgenauigkeit, was immernoch ausreichen sollte um das Quad zu finden.